ambinius Kita

Herzlich willkommen heißen wir in der ambinius Kita bereits die Kleinen ab zwei Jahren. In sechs inklusiven und altersgemischten Gruppen betreuen wir derzeit knapp 100 Kinder im Alter von zwei bis sieben Jahren.

Unser Einzugsgebiet ist die Stadt Fulda und im Einzelfall – bei Kindern mit Behinderung – auch der Landkreis Fulda.

Spielerisch Stärken entdecken

Die ambinius Kita arbeitet inklusiv, unser Ziel ist es also, Kindern einen geschützten Ort zu bieten, an dem sie unabhängig von ihrem Entwicklungsstand, ihrer Nationalität und ihrer Religion ihre individuellen Fähigkeiten entwickeln können. Eine bunte Kindergruppe, in der ein Kind insbesondere eines erfährt: Ich bin besonders, denn individuelle Talente sind wichtiger als Defizite. Die Stärkung des einzelnen Kindes steht in unserer Kita im Vordergrund, nicht der Leistungsvergleich.

Dafür setzen wir auf ein starkes Miteinander, denn Inklusion heißt für uns, Ausgrenzung durch Begegnungen vorzubeugen. Erlebt man von klein auf ein inklusives Miteinander, betrachtet man es ein Leben lang als Selbstverständlichkeit. Dabei folgen wir stets unserem Leitsatz Erziehung kommt durch Beziehungen.

Bei uns findet Ihr Kind …

  • inklusive und altersgemischte Gruppen
  • freundliche, helle Räume und ein weitläufiges Außengelände
  • zahlreiche Aktivitäten wie beispielsweise Kinderchor und Schwimmen
  • spannende Ausflüge in die Bereiche von antonius, zum Beispiel in die Gärtnerei oder auf den Bauernhof
  • die Möglichkeit zum Mittagessen und Mittagsschlaf
  • Fachkräfte, die mit Freude arbeiten

Die Kinder der ambinius Kita sind Teil des Netzwerks von antonius. Durch Ausflüge und Begegnungen mit den unterschiedlichsten Menschen in unserem Netzwerk wird dieses Gemeinschaftsgefühl gestärkt

Jung und Alt gemeinsam

Im ambinius Haus befindet sich neben der Kita auch die Seniorentagesstätte. Durch gemeinsame Aktivitäten, zum Beispiel beim Backen, Basteln und bei Ausflügen, lernen sich Jung und Alt kennen. Kinder steigern so ihre sozialen Kompetenzen, lernen Rücksichtnahme und erleben das Alter als normalen Lebensabschnitt. Sie profitieren von den Erfahrungsschätzen, die die Senioren mitbringen.

Die Gartenkinder

Eine Besonderheit bietet die Gruppe der Gartenkinder, die sich ähnlich einem Wald- oder Naturkindergarten das gesamte Jahr über draußen auf dem Gelände oder in den Arbeitsbereichen von antonius aufhalten. Anlaufstelle für sie ist ein Bauwagen, der kindgerecht eingerichtet wurde und jedem Wetter standhält. Bei den Gartenkinder ist die Aufnahme ab drei Jahren möglich. Mehr zu den Gartenkindern lesen Sie hier.